Was sind Geschäftsmodell Mustern? - Freemium

 

Freemium setzt sich aus dem beiden Wörtern Free und Premium zusammen. Das dahinter abgebildete Muster besteht aus einem gratis Basis- und einem kostenpflichtigen Premiumangebot. Durch die kostenlose Bereitstellung des Basisangebotes soll eine breite Masse an Kunden zum Angebot gelockt werden, die dann mit den funktionalen Erweiterungen der Premiumversion des Produktes oder der Dienstleistung beworben werden.

Die Konversionsrate der Basisnutzer, welche zur Premiumversion wechseln ist der Indikator, der Aussage über die Profitabilität des Geschäftsmodells gibt. Basisnutzer werden durch Premium User quersubventioniert. Beispiele hierfür finden sich im Social Media Bereich mit Linkedin und XING oder bei Streamingdiensten wie Deezer.


Für die Entwicklung von Geschäftsmodellen spielen Geschäftsmodell Muster eine wichtige Rolle, denn die meisten Geschäftsmodelle bestehen aus Kombinationen bereits bestehender Geschäftsmodelle. Nur selten kommt es zu einem komplett neuen Muster. Diese Erkenntnis können sich Unternehmen zu Nutze machen.

Das blended learning Programm von strategicTALKS richtet sich an Kleinunternehmer, die vor der Gründung stehen, sich in der Gründung befinden, Ihr bestehendes Geschäftsmodell auf seine Zukunftsfähigkeit überprüfen wollen oder eine Erweiterung ihres Geschäftsmodells anstreben und an Business Developer, Produkt Manager und Strategie Verantwortliche. 

Zielgruppe: Kleinunternehmen, Freelancer, Coaches, Berater, Business Development, Produkt Management und Strategie Verantwortliche.

  • Phase 1: Vorbereitung durch einen E-learning Video Kurs
  • Phase 2: Präsenz Workshop - Business Model Canvas und Geschäftsmodell Muster
  • Phase 3: Unterstützung durch Einzel Coaching  

Erfahren Sie mehr unter:

www.strategictalks.com/workshop